Schulleben » AG Schach » Theo-Betz-Kinder holen sich den Vizetitel

Theo-Betz-Kinder holen sich den Vizetitel

Auch dieses Jahr machten wir uns auf den Weg zur Oberpfälzischen Schulschachmeisterschaft, die
dieses Mal in Weiden stattfand.

Unsere sieben Mannschaften mussten gegen 12 weitere Teams
anderer Schulen antreten. Die Kinder spielten in sieben Runden mit je 15 Minuten Bedenkzeit den
Oberpfalzmeister in der Kategorie Grundschule aus.
Unsere erste Mannschaft bestand aus turniererfahrenen Kindern, die ihre Souveränität unter Beweis
stellen konnten. In manchen Partien behielten sie bis zum Schluss die Nerven und konnten so auch
eine schlechte Stellung in einen Sieg verwandeln. Nur gegen die erste Mannschaft aus Tegernheim
konnten sie nicht punkten. Mit 1,5 Punkten verfehlten sie knapp ein Unentschieden. Da sie aber fünf
Runden gewannen und noch ein Unentschieden erreichten, durften sie sich am Ende über den
Vizetitel freuen. Stolz nahmen die Kinder bei der Siegerehrung den Pokal für den 2. Platz entgegen.
Die zweite Mannschaft hatte ein wenig Pech bei der Auslosung. Dies zeigt sich auch in der höchsten
Buchholzwertung im Feld. Trotzdem konnten sie drei Runden gewinnen und erreichten auch noch ein
Unentschieden. Am Ende reichte es für den 13. Platz.
Bei den anderen Mannschaften, die überwiegend aus jüngeren Kindern bestanden, ging es
hauptsächlich darum, Erfahrungen zu sammeln und Spaß zu haben. Dies ist den Kindern
hervorragend gelungen. Alle steckten ihre Niederlagen gut weg und freuten sich stets auf die nächste
Runde. So konnten wir auch noch die Plätze 14-16, 18 und 19 für uns beanspruchen.
Die Kinder waren sich auf der Rückfahrt einig. Es war ein toller Tag und die wichtigste Frage war,
wann das nächste Turnier stattfindet. Zum Glück dauert es ja nicht so lange bis dahin….

  • assets/news/IMG-20191122-141859.jpg